Currently browsing category

Education Theory, Page 2

Paradigm and Ideology in Educational Research (RLE Edu L): by Thomas S Popkewitz

By Thomas S Popkewitz

This booklet explores the complicated social assumptions and values that underlie learn programmes approximately faculties. The research of academic examine attracts upon American and eu scholarships within the sociology of data, social philosophy and the heritage and sociology of technological know-how. The dialogue considers first the communal, crafts and social features of academic examine. 3 study versions empirical-analytic, symbolic or linguistic and important sciences are given realization. The dialogue of the 3 learn versions is to light up how the constellation of commitments, assumptions and practices inter-relate to accomplish a paradigm giving assorted and conflicting definitions to the that means of academic conception and to using the actual recommendations of enquiry. The social function of academic study and the researcher is additionally thought of.


 


 

Show description

Nicht-direktives-Verfahren in der Spieltherapie (German by Beatrice Bucher

By Beatrice Bucher

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 1,0, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der nicht-direktiven Spieltherapie liegen die Grundgedanken von Rogers über das Individuum und die sich daraus entwickelte Persönlichkeitsstruktur zugrunde.
Nach Rogers liegt jedem Organismus die Tendenz einer konstruktiven Erfüllung seiner innerlichen Möglichkeiten zugrunde. Der Mensch hat ein natürliches Verlangen nach Entfaltung, die sogenannte Selbstverwirklichungstendenz. Virginia Axeline geht bei ihrem auf Rogers aufbauenden Persönlichkeitsstruktur davon aus, dass alle Erfahrungen, jede Haltung und unsere Gedanken das Individuum ständig verändern. Das angewandte nicht-direktive Verfahren in der Spieltherapie kann eine Gelegenheit für das sort darstellen, Wachstums- und Reifungshilfe unter günstigeren Bedingungen zu erfahren. Dabei wird das Spiel als das natürliche Medium der Selbstdarstellung des Kindes genutzt, Frustration, Unsicherheit, Angst, Aggression oder Verwirrung „auszuspielen“. Wichtige Punkte dabei für ein wachstumsförderndes Klima liegen in der individual des Therapeuten, der mit seiner eigenen individual und seiner bedingungslosen Zuwendung und Akzeptanz, eine therapeutische Beziehung herstellt.
Gerade diese Beziehung spielt im Verlauf der Therapie eine zentrale Rolle. Sie ist nicht nur Beiwerk spezifischer Interventionsmethoden sondern bildet den Nährboden für die angestrebten Zielprozesse.

Show description

The Seven Successful Laws of Leadership by Roberto Martinez

By Roberto Martinez

"Are you prepared to guide in today’s aggressive international? Are you taking the time to gather a firstclass team?

These are the questions try to be asking of yourself, and The Seven winning legislation Of management will solution those questions for you. This ebook provides you with solutions approximately your dating along with your staff, easy methods to increase it and the way to take pleasure in good fortune jointly. The Seven profitable legislation Of management will train you the motion steps which are lacking in lots of agencies at the present time. it is going to inspire and encourage you so, you could encourage and encourage your individual. good fortune is correct round the nook and this booklet is your first step."

Show description

Classroom Interactions and Social Learning: From Theory to by Kristiina Kumpulainen,David Wray

By Kristiina Kumpulainen,David Wray

Today's classroom offers a wealth of possibilities for social interplay among scholars, resulting in elevated curiosity in lecturers and researchers into the social nature of learning.
While school room interplay could be a useful software for studying, it doesn't inevitably result in necessary studying reviews. via case reports, this ebook highlights using new analytical methodologies for learning the content material and styles of kid's interactions and the way those give a contribution to their building of knowledge.
Classroom interplay and Social Learning should be of curiosity to scholars and in provider academics and researchers eager about school room discourse and learning.

Show description

Hilfe und Kontrolle: Das doppelte Mandat der Sozialarbeit by Bernard Yaovi Agboyi

By Bernard Yaovi Agboyi

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, notice: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Begründung sozialpädagogischer Handlungen, Sprache: Deutsch, summary: Das Verhältnis zwischen den Menschen im alltäglichen Leben wird meistens bestimmt durchunterschiedliche Hilfeleistungen in unterschiedlichen Formen. Im Allgemeinen braucht jederMensch gewissermaßen Hilfe von einem anderen Menschen. Abgesehen von den häufigstenFormen der Hilfe, nämlich Geld, Nahrung und Kleidung, wird das Helfen als ein Beitrag zurBefriedigung der Bedürfnisse eines anderen Menschen verstanden. Außerdem hört guy inmanchen Lebenssituationen Sätze , die von Menschen geäußert werden, die Hilfe brauchen:beispielsweise : Bitte, ich brauche Hilfe , Bitte, helfen Sie mir , Komm mir bitte zurHilfe , was once kann ich für Sie tun? usw. Manchmal kommt es vor, dass Hilfe einenotwendige Voraussetzung für eine individual darstellt, um ihr Ziel zu erreichen. In der SozialenArbeit wird Hilfe als eine Aufgabe thematisiert oder als ein Beitrag zur Regulierung dessozialen platforms bezeichnet. Durch konkrete Programme und durch Planung, kommt Hilfezustande und der Versuch die Lebenssituation der Menschen zu verbessern gehört zu dengrößten Herausforderungen der Sozialen Arbeit. Auch das Prinzip der Subsidiarität desStaates gewinnt heutzutage an Bedeutung. In gewissem Maße wird die Herstellung von einemsozialen Ausgleich oder einer sozialen Diskrepanz in der sozialen Arbeit erwartet. DieHilfeleistung führt zur sozialen Kontrolle. Zur Kontrolle dieses sozialen structures, bedarf eseiner organisatorischen Struktur: von den klassischen Formen her wird die soziale Arbeit inunterschiedlichen Problemaspekten neu definiert. Die Hilfeplanung wird neu angesetzt undzielt darauf ab, Problemlösungsstrategien in spezifische Bereiche der Gesellschaft zu bringen.In dieser Hausarbeit wird darauf hingewiesen, wie sich der Begriff Hilfe in unterschiedlichenGesellschaften zeitlich entwickelt hat und wie diese Änderungen nach wie vor zurLegitimierung der Sozialen Arbeit beigetragen haben. Dabei wird das doppelte Mandat alsgrundlegendes Prinzip der Sozialen Arbeit herangezogen

Show description

Leading the Curriculum in the Primary School by Neil Burton,Mark Brundrett

By Neil Burton,Mark Brundrett

'The ebook is an effective creation to an individual taking over center management within the basic quarter, and should be helpful to heads and deputies who're contemplating tips to organise their colleges within the face carrying on with swap and lengthening responsibility' - Times academic Supplement

In contemporary years, there was an acknowledgement of the necessity for lecturers to improve administration and management abilities as well as really expert topic wisdom, to accomplish a nation the place they own transferable abilities that may be hired in co-ordinating any sector of the first curriculum. This ebook will offer trainees, NQTs and skilled academics with the administration and management options that they are going to desire so that it will increase, with applicable adventure and possibilities, into topic leaders or powerful contributors of a senior administration crew.

The emphasis during this ebook is at the functional concepts and methods of curriculum management. in any respect degrees of expertise, from setting up a path via operating with assets to major and motivating colleagues, this ebook offers with the theoretical, useful and technological matters dealing with lecturers as they carry and deal with curricula. This publication is a useful source for trainees and lecturers at each point as they confront the speedily moving calls for in their profession.

Show description

Johann Heinrich Pestalozzi - Ein entscheidender Bildungs- by Julia Thorn

By Julia Thorn

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., be aware: 1,3, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Veranstaltung: Geschichte und Struktur Sozialer Arbeit, Sprache: Deutsch, summary: Soziale Arbeit beginnt bereits im Mittelalter. Zu dieser Zeit wurde die Soziale Arbeit noch nicht professionalisiert durchgeführt. Sie entspringt dem christlichen Glauben, wurde aus rein gemeinnützigen Gründen angewandt und bestand aus freiwilligen Helfertätigkeiten.
Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte entwickelte sich die Soziale Arbeit zu einem beruflichen Tätigkeitsfeld mit zahlreichen Mitarbeitern und großen Organisationen
(vgl. Schilling, „Soziale Arbeit, Geschichte, Theorie und Profession“, 2005, S. 263f).
Noch lange bevor diese artwork der Professionalisierung sich durchsetzen konnte versuchte ein Schweizer auf vielfältige Weise den benachteiligten und am Rande der Gesellschaft stehenden Menschen zu helfen: Johann Heinrich Pestalozzi.
Ohne gezielt das Wort „Soziale Arbeit“ oder auch „Sozialpädagogik“ verwendet zu haben, zählt Pestalozzi bis heute zu den wesentlichen Begründern der Sozialpädagogik und hat dadurch auch seinen Platz in den Theorien der Sozialen Arbeit gefunden. (vgl. Engelke, „Theorien der Sozialen Arbeit“, 2009,S. 99f)
Pestalozzi warfare Zeit seines Lebens eine umstrittene individual, dessen Ideen häufig als „Spinnerein“ oder „einfach nicht umsetzbar“ abgetan wurden. Trotzdem fand Pestalozzi schon damals zahlreiche Anhänger die seinen Ideen und Theorien folgten.
Heute gilt Pestalozzi als wichtiger Bestandteil der Sozialen Arbeit, der aber nach gewissen Zeitabständen immer wieder kontrovers diskutiert wird. In Pestalozzis Ideen und Theorien lassen sich ganz aktuelle Themen und Missstände erkennen die noch bis in unsere Moderne Zeit zu beobachten sind. (Vgl. Engelke, „Theorien der Sozialen Arbeit, 2009, S.99f)
Meine Hausarbeit möchte hier näher auf die Zeit des 18 Jahrhunderts eingehen. Pestalozzi ist eindeutig ein sort seiner Zeit, dessen Ansätze immer mit seinen Erlebnissen und seiner Umwelt verbunden sind. Johann Heinrich Pestalozzi ist ein Mensch dessen Geschichte eng mit seinen Theorien in Zusammenhang stehen und die ihn ein leben lang beschäftigten. (Vgl. Block, „Johann Heinrich Pestalozzi und sein Lebenswerk, 2007, S. 20f)
Nach einer Beschreibung der Armut zur damaligen Zeit beginne ich auf die Lebensgeschichte Pestalozzis einzugehen um danach auf seine Theorien und Ansätze zu verweisen. Im letzten Teil der Hausarbeit werde ich mich damit beschäftigen ob Pestalozzi, Relevanz für die weitere Berufsentwicklung der Sozialen Arbeit hatte und wie wichtig und entscheidend seine Theorien zur heutigen Zeit sind.

Show description

Die Waldorfpädagogik (German Edition) by Christian Honig

By Christian Honig

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Reformpädagogik, notice: 1, Freie Universität Berlin (Erziehungswissenschaft und Psychologie), Veranstaltung: Hausarbeit im Rahmen der mündlichen Prüfung, Sprache: Deutsch, summary: Licht in das umfassende Gesamtwerk (360 Bände) des Rudolf Steiner zu bringen, erscheint anhand der Fülle des fabrics utopisch. In der Auseinandersetzung mit der von ihm begründeten Waldorfpädagogik stößt guy auf eine Vielzahl von Mitschriften, Kritiken und Analysen, auf widersprüchliche Recherchen und vielfältige Einblicke in die Methodik.
Zur Eingrenzung des Themas beschreibe ich im Rahmen dieser Hausarbeit zunächst die wichtigsten Grundlagen, derer sich Steiner bediente. Dazu gehört die Betrachtung der anthroposophischen Lehre mit ihren geisteswissenschaftlichen Annahmen.
Anthroposophie ist kein von Steiner fertig ersonnenes Weltbild, sondern eine bewusste Beziehung zum Geistigen im Menschen.
Aus dieser Weltanschauung heraus begründete Rudolf Steiner die Waldorfpädagogik, die sich weltweit etablieren konnte. Der erste Teil meiner Arbeit beschreibt die geisteswissenschaftlichen Grundlagen der Waldorfpädagogik.

Der Pädagoge orientiert sich an der Entwicklung des Kindes in Lebensjahrsiebten, an dem Temperament und an dem Ziel, das sort zu einem individuellen Wesen zu verhelfen.
Die herausragende Zeit der ersten Lebensjahrsiebte, die Zuordnungen des kindlichen Temperamentes und der pädagogische Umgang mit ihnen erhalten als Grundlagen der Waldorfpädagogik in dieser Hausarbeit besondere Beachtung.
Im zweiten und dritten Teil beschäftige ich mich mit dem Jahrsiebterhythmus und mit der Temperamentenlehre.

Als freie Schule in pädagogischer Selbstverantwortung stellt die Waldorfschule einen speziellen Zweig des Bildungswesens dar. Der vierte Teil meiner Hausarbeit verwendet einige Auszüge aus dem Unterricht der Waldorfschule, um den Unterschied zu staatlichen Schulen deutlich zu machen. Wesentliche Unterschiede, wie Eurythmie und Epochenunterricht, werden ausführlicher beschrieben.

Der fünfte Teil setzt sich mit der Lehrerpersönlichkeit an der Waldorfschule auseinander. Hier geht es vor allem darum, used to be den Lehrer in seiner Tätigkeit auszeichnet, was once er können und welcher Überzeugung er folgen muss in der Achtung vor dem Individuum, das unsterblich, einmalig und frei ist ?
Wichtig erscheint mir die Betrachtung eines Kritikpunktes, der in der Literatur oft angebracht wird. Es heißt, die Waldorfschule wäre eine reine Weltanschauungsschule. Zum Ende meiner Hausarbeit wird diese Kritik aufgenommen und erläutert werden.

Show description

Die deutsche „Bildungskatastrophe“ und die Reformen der 60er by Malte Sachsse

By Malte Sachsse

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., notice: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Historisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Deutsche Schulgeschichte im 19./20. Jh., Sprache: Deutsch, summary: Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland erfuhr in den 1960er Jahren tiefgreifende Veränderungen. In Reaktion auf eine sizeable Bildungsexpansion insbesondere der weiterführenden Sekundarschulen und Hochschulen, neue wirtschaftliche Herausforderungen und weiterhin ungelöste soziale Strukturprobleme wurde eine Diskussion in Gang gesetzt, die den Boden für umfangreiche Reformen und Reformansätze des Schulwesens bereitete. Die Kritik am deutschen Bildungssystem fand ihre Zuspitzung in dem von Georg Picht 1965 geprägten Schlagwort der „Deutschen Bildungskatastrophe“. Die vorliegende Arbeit untersucht die Argumente der Reformer, die gesellschaftlichen Hintergründe der Reform und fragt nach ihren tatsächlichen Ergebnissen.

Show description

Adipositas im Kindes- und Jugendalter (German Edition) by Kathrin Häfke

By Kathrin Häfke

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, be aware: 1,3, Universität Kassel, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Inzwischen wurde seitens der Politik und Öffentlichkeit erkannt, welche große Herausforderung die Zahl der übergewichtigen und adipösen Kinder für unsere Gesellschaft darstellt. Laut der „International weight problems Taskforce“ sind 14 Millionen Kinder in Europa übergewichtig, drei Millionen davon fettsüchtig. Weltweit ist eins von zehn Kindern übergewichtig, insgesamt a hundred and fifty five Millionen, und 30-45 Millionen gelten als adipös. Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat an Schulen Schokoriegel, Fastfood und gezuckerte Getränke aus den Kantinen und Automaten verbannt, um das Ausmaß der Fettsucht im Bundesstaat Kalifornien zu verringern.
Durch das Bundesministerium für Familie, Senioren und Jugend wurde 2004 der Wettbewerb „Besser essen. Mehr bewegen“ ausgeschrieben, um bundesweit Projekte zu finanzieren, die der Therapie und Prävention der Adipositas dienen. Durch meine Tätigkeit in einer Beratungsstelle kann ich feststellen, dass viele Familien mit Kindern, deren Gewicht weit über der Norm liegt, dringend Hilfe suchen. Hier bemerkte ich auch, dass diese Kinder meist schon zahlreiche erfolglose Diätversuche erlebt hatten. Des Weiteren wurde oft von familiären und finanziellen Problemen berichtet. Von vielen Betroffenen wurde glaubhaft versichert, dass die betroffenen Kinder sich bewegen und außerdem die familiäre Ernährung meist ausgewogen gestaltet ist. Wie ist additionally das Auftreten von Adipositas zu erklären? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
Mit diesen Fragen möchte ich mich in meiner Diplomarbeit auseinandersetzen. Zunächst werde ich die Entstehung der Geschmackspräferenzen sowie das starvation- und Sättigungsempfinden näher erläutern. Nachfolgend lege ich Diagnostik und Prävalenz sowie die Ätiologie und die Folgekrankheiten der Adipositas dar, um mich dann ausführlicher mit den psychischen Auffälligkeiten und der Komorbidität zu beschäftigen. Um gesellschaftliche Einflüsse zu verdeutlichen erläutere ich soziologische Untersuchungen, um mich dann näher mit der Selbstwahrnehmung sowie den Familienstrukturen auseinander zu setzen. Hiernach stelle ich die Möglichkeiten der Adipositastherapie vor. Abschließend werde ich mich mit den gewonnenen Erkenntnissen kritisch auseinandersetzen.

Show description