Aufstand im Osten - Die Abbasidische Revolution (German by Wolfgang Baum

By Wolfgang Baum

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, observe: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: playstation Grundzüge der Geschichte der islamischen Welt, Sprache: Deutsch, summary: Als im Jahr 132/750 der letzte Umayyadenkalif Marwān II. in Oberägypten von seinen abbasidischen Verfolgern gestellt und ermordet worden warfare, vollzog sich damit die letzte Konsequenz einer Entwicklung, die gerade einmal drei Jahre früher mit der Entfaltung der schwarzen Fahnen der Abbasiden in Ḫurāsān ihren Anfang genommen hatte und spätestens seit der Schlacht am Zāb 132/750 – die in den Kämpfen gegen die Türken erprobten Truppen der Abbasiden schlugen dort Marwāns letztes Aufgebot – nicht mehr aufzuhalten warfare. Die Umayyaden, die beinahe ein Jahrhundert die Geschicke der jungen islamischen umma gelenkt hatten und die arabischen Eroberungen bis nach Spanien im Westen und Indien im Osten vorangetrieben hatten, waren besiegt.
Mit den Umayyaden endete in vielen Bereichen eine Epoche; die Umwälzung, die von Wissenschaftlern heute „die abbasidische Revolution“ genannt wird, brachte einen sozialen, kulturellen und religiösen Umschwung mit sich und zog tief greifende Veränderungen nach sich. Aus dem arabischen Reich wurde ein islamisches, i.e. die nichtarabischen Muslime hatten nun die Möglichkeit, sich am Staatswesen zu beteiligen; insbesondere die Perser, die an dem Umsturz beteiligt waren, gewannen an Einfluss, used to be sich unter anderem literarisch und architektonisch bemerkbar machen sollte. Auch geographisch wurde dieser Wandel sichtbar durch die Verlegung der Hauptstadt nach Osten, nämlich von Damaskus nach Bagdad: Das Zentrum der islamischen Welt wurde nun – nach dem Ḥiğāz und der Levante – das Zweistromland.
Doch wer waren diese Abbasiden? Wie schafften sie es, sich einer derartig großen Anhängerschaft und kampfstarker Soldaten zu versichern? Es handelte sich bei der Revolution offensichtlich nicht um einen spontanen Aufstand unzufriedener Dorfbewohner; Werbung und Vorarbeiten für diese Erhebung reichen viel weiter zurück und waren auch nicht auf die Provinz Ḫurāsān beschränkt; die Kräfte die hier zusammenarbeiteten, hatten im gesamten Reich ihre Verbindungen und Unterstützer. Damit ergeben sich als zentrale Aufgabenstellung dieser Hausarbeit die Fragen Wie wurde die abbasidische Revolution ideologisch, religiös und militärisch vorbereitet? und was once waren die Gründe des durchschlagenden Erfolges?

Show description

Read or Download Aufstand im Osten - Die Abbasidische Revolution (German Edition) PDF

Similar islam books

Being Human in Islam: The Impact of the Evolutionary Worldview (Culture and Civilization in the Middle East)

Islamic anthropology is comparatively seldom taken care of as a selected problem even if a lot of the modern debate at the modernisation of Islam, its reputation of human rights and democracy, makes implicit assumptions in regards to the manner Muslims conceive of the individual. This booklet explores how the unfold of evolutionary thought has affected the ideals of latest Muslims concerning human id, means and future.

Formations of the Secular: Christianity, Islam, Modernity (Cultural Memory in the Present)

Beginning with the provocative question “what may well an anthropology of the secular seem like? ” this ebook explores the options, practices, and political formations of secularism, with emphasis at the significant ancient shifts that experience formed secular sensibilities and attitudes within the sleek West and the center East.

Islam in Perspective (RLE Politics of Islam): A Guide to Islamic Society, Politics and Law (Routledge Library Editions: Politics of Islam)

There was an important upsurge of western curiosity within the political manifestations and importance of Islam within the final decade, fuelled by means of the proposal of Islamic ‘revival’, the Iranian revolution and through occasions in nations as assorted as Egypt, Pakistan and Sudan. Oil energy and its impression at the foreign fiscal order, the connection of Muslim nations with the superpowers and the continuation of the Arab-Israeli clash have additionally served to concentration realization on Islamic politics and, specifically, at the concept of Islamic reassertion.

The End of Islam?: The Scourge of Islamism: The Use and Abuse of the Quran

Islam and terrorism became inextricably intertwined as Islamic terrorists, drawing their notion and legitimacy from the Quran’s verses of warfare and violence, release Jihad opposed to the world.  Is the Quran the matter? sarcastically, lesser recognized verses of peace and tolerance coexist along them.

Additional info for Aufstand im Osten - Die Abbasidische Revolution (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 20 votes